NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2018/19ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   Archiv  >>  Fotogalerie 2016-17  >>  Firmung  >>  Firmworkshop

Gründonnerstag-Workshop der Firmlinge

Am Gründonnerstag, den 13.04.2017 fand wieder der bereits traditionelle Gründonnerstags-Workshop unserer Firmjugend statt.

   
Wir starteten um 17.10 Uhr in der Aula der NMS Alberschwende. RL Petra Raid hatte dankenswerterweise wieder die Gesamtleitung für diesen Workshop übernommen (wir sind ja in Alberschwende in der überaus glücklichen Lage, dass es im Bereich der Firmvorbereitung ein sehr gutes Zusammenspiel zwischen Schule und Pfarre gibt, worüber sich vor allem die Pfarre freut!). So erklärte Petra Raid zu Beginn den Ablauf und teile die vier Gruppen ein.

 

Und schon ging es zu den einzelnen Stationen: Brot backen, Abendmahl, sowie zwei Stationen für den Leiterbau.

Bei der ersten Station wurde unter der Anleitung von Andrea Sohm und Zita Sohm Brot gebacken. Die Mädchen und Buben hatten sehr viel Spaß beim Kneten und Formen der Brötchen. Ein wunderbarer Duft nach Frischgebackenem erfüllte den Raum!

In der zweiten Station beschäftigten sich die Kinder mit den Bibel-Texten zum Gründonnerstag. Sie haben die Unterschiede der Mahl-Texte in den vier Evangelien herausgearbeitet. Zwischendurch schauten sie sich zur Auflockerung das berühmte Bild „Das letzte Abendmahl“ an und fanden heraus, dass dieses Bild vielen Künstlern und Filmemachern als Vorlage gedient hatte. Dann schauten sie sich natürlich auch diese Bilder an.

Sehr spannend war diesmal der kreative Teil. Wegen des geplanten Leiterbaus gab es dafür dafür gleich zwei Stationen. Vorab all jenen ein ganz großes DANKE, die die Vorarbeiten dafür erledigt hatten (insbesondere natürlich Petra Raid und Familie Flatz…). In der ersten Einheit wurden dann unter Anleitung und Mithilfe von Alexander Rüf und Wolfgang Flatz die Löcher für die Sprossen gebohrt und die Leitern zusammen gebaut. Das nahm mehr Zeit in Anspruch, als ursprünglich angenommen und so wurde es schließlich noch ziemlich spannend, da wir ja alle pünktlich um 20.00 Uhr bei der Abendmahlsfeier in der Kirche sein wollten. In der zweiten Einheit bemalten dann die Kinder die Sprossen in ihren Lieblingsfarben. Dabei standen Daniela Beyer, Ramona Schedler und Manuela Ritter den Kindern beratend und helfend zur Seite.

In der Halbzeit gab es zur Stärkung eine kleine Jause und etwas zu trinken. Hier schaute Erika Immler-Schmid dazu, dass alles passte und war nebenbei auch noch als Fotografin und Springerin eingeteilt. Hier auch ein großes DANKE allen, die Kuchen für uns gebacken hatten – mmmh!

  
Abschließender Höhepunkt waren natürlich der Besuch der Messfeier, sowie die anschließend abgehaltene Agape in der Aula der NMS, wo die Firmlinge die frisch gebackenen, einfach herrlich schmeckenden Brötchen mit ihren Eltern, Geschwistern und Paten teilten.

 

Für das Firmteam 

Anton Fröwis

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZeitungsvorschau VN-Heimat Vortrag Entwicklungshilfe

           

 
 
 
BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß